Fehrsschule Logo
 

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online


                   Individuelles Lernen steht im Vordergrund - dies zeichnet die JHF-Schule aus.

 

IMG_3078info1

IMG_3084info2

Gleich zu Anfang begeisterten die AG- Kinder durch

ihre fröhlichen und engagierten Auftritte die Eltern.

So begann Schulleiterin Frau Wulf-Fechner gleich mit dem

Satz: "So begeistert wie die Kinder Ihnen ihr Können gezeigt

haben, so begeistert gehen sie auch in die Schule. Das ist

unser Anspruch!

Nur in einer motivierenden, freundlichen, störungsfreien

Lernatmosphäre können Kinder Höchstleistungen vollbringen."

 

IMG_3088info4 IMG_3081info7

 

In dem sich anschließenden kurzweiligen

Powerpointvortrag erläuterte Frau Wulf-Fechner

schlüssig die vielen Maßnahmen, die diese

Lernatmosphäre ermöglichen.


Zum Beispiel:

- Doppelbesetzungen in den Fächern Deutsch

  und Mathematik

- Einzelförderungen

- Betreuungsstunden durch Erzieher

- Präventionsprogramm Klasse 2000

- Lernhilfe durch Lehrer

- Gesundes Frühstück und Mittagessen

- Gezielte Förderung von Begabungen im großen

  AG- Angebot

 

Die Elternvertreterin Frau Schönebaum belegte die

Ausführungen und meinte, sie hätte 3 sehr

unterschiedliche Kinder an der Schule...

aber alle wurden optimal betreut und fühlen

sich pudelwoh

 

 

Ebenso stellte Frau Groth- die Leiterin der

Nachmittagsbetreuung- mit viel Herzblut ihren

Arbeitsbereich vor. Sie erklärte, dass sie auch im

Nachmittagsbereich die Kinder gezielt fördern, fordern und

weierentwickeln und nicht nur betreuen.


Zum Abschluss begeisterte Frau Breiholz die vielen Zuhörer,

indem sie die Vielfältigkeit der Förder- und

Fordermöglichkeiten an dieser Schule erläuterte.


In der geselligen Runde im Anschluss zeighte sich, dass auch

viele Eltern aus anderen Schulbezirken sehr interessiert an

dem gut durchdachten Konzept der Schule sind und deshalb

überlegen ihr Kind hier anzumelden.


Nachdem alle Fragen geklärt waren, gingen alle Eltern

mit vielen positiven Eindrücken nach Hause.